„Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Stress den Vogel zeigen ?!“

Was ist PEP?

PEP ist eine Weiterentwicklung aus den sogenannten „Klopftechniken“. Im Gegensatz zum alltäglichen Verhalten „Unangenehmes“ wie z.B. Stress, Ärger, Leistungsdruck oder Hilflosigkeit auszublenden und zu vermeiden – beklopft man, während der Stress besteht, bestimmte Akupunkturpunkte. Man spricht dabei einfache Sätze, die die Selbstakzeptanz verbessern.

PEP-Selbszbeziehung

Dieses Vorgehen bewirkt meist recht schnell eine Verbesserung der eigenen Möglichkeiten und des eigenen Erlebens. Das Gehirn kommt in einen Zustand, in dem es die bestehenden Blockaden leichter lösen kann. Was wir „können“, können wir nun auch leichter umsetzen. Belastende Gefühle und Gedanken lassen sich auf diese Weise bei den meisten Menschen gut auflösen.

PEP ist einfach und effektiv!

Sie können es bei mir in der Praxis erlernen und schnell selbst anwenden.

Nehmen Sie Ihren Stress selbst in die Hand!

PEP-Blockaden

Bei tiefsitzenden Problemen ist es gut, durch den PEP-Prozess hindurchgeführt zu werden. Ich begleite Sie dabei sicher und zuversichtlich, mit der wohltuenden Prise Humor und dem nötigen Respekt für Sie und Ihre Anliegen.

Wie wirkt PEP?

Mein PEP-Angebot:

-Bei

  • Stress, Belastung, Ärger, Konflikten
  • Selbstabwertung
  • Ein- und Durchschlafschwierigkeiten
  • Ängsten und Panikattacken; z.B. Angst vor freiem Reden, Flugangst, Angst vor medizinischen Eingriffen, Prüfungsangst ….
  • Schuldgefühlen, Selbstvorwürfen oder Vorwürfen gegenüber anderer Personen
  • Erwartungen an andere, die nicht erfüllt werden und Sie dadurch Enttäuschung und Ärger erleben
  • Erleben von Hilflosigkeit und innerer Unruhe unverhältnismäßig zu dem Geschehen, das Sie gerade im Außen erleben
  • Immer wiederkehrenden schwierigen Lebenssituationen, von denen Sie das Gefühl haben, sie nicht beeinflussen zu können

-Coaching im beruflichen und privaten Kontext

-Betriebliche Gesundheitsförderung